Der Buick Regal GS 2012: Sportwagen mit 255 Pferdestärken

Der Buick Regal GS 2012 ist ein leistungsstarkes Modell mit jeder Menge Power unter der Haube: Der Sportwagen wurde auf der Los Angeles Auto Show vorgestellt.

In den USA wurde der 2012 Buick Regal vorgestellt, der die amerikanische Variante des Opel Insignia ist. Vom Konzern General Motors soll nun eine sehr sportliche Ausgabe dieser Limousine auf den Markt kommen, die gerade durch einen geringen Benzinverbrauch überzeugt. Schon zuvor hatte GM versucht, Modelle von Opel aus Deutschland auch in Amerika auf dem Markt zu etablieren, jedoch konnte hier nicht von einem durchschlagenden Erfolg die Rede sein.

Der Buick Regal GS 2012 bekommt ein neues Label

Der 2012 Buick Regal soll nun neue Maßstäbe setzen und es sehr wohl schaffen, auch bei den amerikanischen Kunden anzukommen. In der Bundesrepublik als Opel Insignia vertrieben, wird in den USA nun das gleiche Fahrzeug als 2012 Buick Regal an den Kunden und die Kundin gebracht. Auf dem dortigen Markt kennt man den „Regal“, der bis in die 90er ein sehr beliebter Mittelklassewagen war.

Sportlichkeit wird groß geschrieben

Als moderne Ausgabe wird dieses Auto nun vertrieben, dabei wird mit 255 PS sogar auf einen sparsamen Motor gesetzt. Nur sieben Sekunden braucht der Wagen von GM, um fast an die 100 km/h zu kommen. Edle Ausstattung wie Ledersitze oder Leichtmetallfelgen sollen anspruchsvolle amerikanische Kunden nun endgültig von dieser Neuheit überzeugen und die deutschen Standards in einem neuen Gewand präsentieren. Mehr aus dem MotorsportSimilar Posts: